October 17, 2021

Tourbericht vs Man Utd Home

Álvaro Morata’s Kopfballtor führt Chelsea zum Sieg gegen Manchester United, 1:0.

 

Bereits um 7 Uhr morgens bin ich mit dem Auto zu Alex gefahren um ihn abzuholen. Danach sind wir gleich weiter Richtung Flughafen Salzburg um schließlich unseren Flug in Richtung London Stansted anzutreten.  Auf dem Weg vom Stansted Flughafen nach London Liverpool Street haben wir bereits die zweite Reise für das Champions League Spiel gegen Atletico Madrid im Dezember geplant und gebucht. An der Bridge angekommen ist noch das gemeinsame Gruppenfoto mit den anderen Chelsea Supporters Austria Mitgliedern entstanden bei der Peter Osgood Statue bevor es dann weiter in das lokale Pub Goose ging, in dem wir uns auch nach dem Spiel eingefunden haben.

 

Zum Spiel…

Dies war der Nachmittag, an dem Chelsea ihre Saison neu entfachte, und es beinahe schon so aussah, als müsste die Premiere League Fackel auf dem Weg zurück in Richtung Manchester. Aber nicht gegen United, die an der Bridge geschlagen wurden. Das ist die Art von Ergebnis um Krisengespräche bei Chelsea zu unterdrücken. Der Gipfel der Premier League mag zwar noch in der ferne liegen, aber das freudige Getöse, das beim Schlusspfiff in den Boden der Bridge eindrang, war ein Ausbruch größter Erleichterung.  Antonio Conte feierte, die Fans applaudierten in allen Sektoren. Josè Mourinho wartete nur in der Nähe des Tunnels, um die Hand seines Gegenübers zu schütteln, aber gab schließlich auf. Er war deutlich unbeeindruckt und konnte Contes Anblick und Triumph nur schwer ertragen. Chelsea und vor allem Conte brauchten diesen Sieg, denn die Erniedrigung in Rom hatte ihn in Schwierigkeiten gebracht. Mit jedem Rückschlag kamen wohl erste Zeichen der Unzufriedenheit in der Spielermannschaft hervor. Aber das war der Tag des Italieners. Wie Conte gegenüber dem Guardian sagte „Wir können gewinnen oder verlieren, aber unser Geist muss das sein. Wir haben diese Saison mit vielen Problemen begonnen. Wir waren auf und ab. Aber dieses Spiel hat gezeigt, dass wir es schaffen können, wenn wir es wollen.“ Vielversprechende Worte und die Blues sind bis auf einen Punkt an Manchester United herangerückt.

Es waren spannende 20 Stunden, die Alex und ich erleben durften.

Autor: Branimir Lazic

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

nine + nine =

Skip to toolbar