May 20, 2019

Tourbericht vs Atletico Madrid

Dieses Mal haben wir (Alex und ich) zwei Nächte im Chelsea Hotel an der Bridge verbracht. Gleich am ersten Tag haben wir uns mit unserem langjährigen Freund Alex getroffen, der vor Jahren bereits von München nach London ausgewandert ist. Wir haben alle gemeinsam das Winterwonderland besucht. Am zweiten Tag haben wir im POPPIES Fish & Chips im besten Laden London’s gegessen, der auch ausgezeichnet wurde, bevor es dann weiter auf einen Kaffee in die Liverpool Street ging. Bald sind auch Matthias und Sebastian Großmann von den German Blues zu uns gestoßen, mit denen wir dann einige nette stunden in der Oxford Street verbracht haben um zu Shoppen. Im Anschluss haben wir uns auch schon auf zum Stadion gemacht, wo wir uns mit Stefan und seiner Freundin Claudia getroffen haben, um auch vor dem Spiel noch ein gemeinsames Gruppenfoto zu machen. Nach dem Spiel sind wir auch schon in unser Hotel nähe Stansted gefahren, um am nächsten Tag zeitig unseren Heimflug anzutreten. Das war wirklich eine sehr kurze Nacht mit nur sehr wenig Schlaf.

 

Zum Spiel…

Antonio Conte hatte bei Chelsea zwar schon härtere Zeiten hinter sich, aber als sein Fluchen und seine Grimassen momentan zu Verzweiflung übergingen, merkte man, dass der Mann, der eigentlich nichts dem Zufall überlässt, vielleicht einen Fehler gemacht hat, weil er in seiner Champions League Gruppe nicht den ersten Platz belegt hat. Natürlich wäre es gut gewesen erster der Gruppe zu werden, aber für Eden Hazard (gegenüber dem Telegraph UK) stand nach dem Spiel fest „Es ist kein Problem, wen wir bekommen. Wir sind auch eine Top-Mannschaft. Wir können alles machen.“ Man kann dem nur zustimmen. Es sieht so aus als könnte Chelsea alles machen und noch alles erreichen, denn es waren Hazards Füße, die seine Mannschaft zurück ins Spiel brachten und sie beinahe gegen die Spieler von Diego Simeone gewinnen würden. Aber nur beinahe, denn das Spiel ging 1:1 aus.

Autor: Branimir Lazic

About The Author

Related posts

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *

Skip to toolbar